Lage & Anfahrt Jobs 360°Panoramas Tischreservierung Facebook

Über uns

  • Geschichte

    Die Geschichte des m3 beginnt mit unserem Stammhaus, dem Amalienhaus. Dort wurden bereits vor über 100 Jahren „Zimmer mit fließend Wasser“ und Zentralheizung an Gäste vermietet. Mit der rasanten Entwicklung vom Bauerndorf zur internationalen Skimetropole zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde St. Anton für Wintersportgäste rasch interessant und Gästezimmer waren ein begehrtes Gut.

    In den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts heiratete Mansuet Köhle vom Amalienhaus Maria Sailer vom Nachbarhaus, an dessen Stelle heute das m3 Hotel steht.

    Im Jahr 1961 heiratete deren Tochter Amalia Köhle Wilfried Kaser, der das Amalienhaus im Jahr 1969 umbaute. Unter seiner Führung wurde aus der Zimmervermietung eine Fremdenpension. In den 70er Jahren folgten weitere Um- und Zubauten, unter anderem das einstöckige Geschäftsgebäude in dem sich das  Restaurant  Hazienda befindet. Aus den 70er Jahren stammen auch die ersten Pläne zum Bau eines Hotels am Dach des einstöckigen Gebäudes.

    Die Zwillingsbrüder Mansuet und Michael Kaser, Söhne von Mali und Wilfried Kaser, eröffneten im Dezember 1985 das Restaurant HAZIENDA. Rasch ein fixer Bestandteil der Gastronomieszene in St. Anton, hat sich die Hazienda weit über die Grenzen des Arlbergs hinaus etabliert.

    Warum m3?

    Im Jahr 2009 entschlossen sich die 3 Brüder Mansuet, Michael und Markus Kaser gemeinsam das Lebenswerk ihrer Eltern zu vollenden und die Baulücke an prominenter Stelle inmitten der Fußgängerzone von St. Anton zu schließen. Die Planungsphase startete 2010; der Bau des neuen Hotels wurde im Juli 2011 begonnen und mit viel Engagement im Dezember desselben Jahres fertig gestellt.

    Auf die 3 Brüder, die 3 M’s, werden Sie bei Ihrem Aufenthalt öfter treffen: Mansuet ist zuständig für die Küche des Hazienda Restaurants und Michael ist zuständig für Service und Bar. Und Markus, der Junior, ist zuständig für das Hotel.

    Die lange Tradition Gäste an dieser Stelle zu beherbergen lebt weiter im m3 —  und in unseren Bemühungen Ihnen gemeinsam mit unserer Hotel Managerin Ramona Grabner und 20 freundlichen und engagierten Mitarbeitern die Zeit hier so angenehm wie möglich zu gestalten.